Sie sind hier: Villa Kadic » AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)



 

  1. Bei Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 30% fällig, die auf das Konto der Vermittlung zu entrichten ist. Das Gesetz sieht vor, dass der Mieter nicht dadurch von einer Bezahlung befreit wird, dass ein in seiner Person liegender Grund (Erkrankung, Verhinderung aus persönlichen, familiären oder beruflichen Gründen) die Nutzung des Mietgegenstandes unmöglich macht. Angerechnet werden jedoch die ersparten Aufwendungen (20 Prozent des Mietzinses) sowie eventuelle Einnahmen aus anderen Vermietungen. D.h., der Mieter muss gegebenenfalls 80 Prozent des Mietpreises- zuzüglich der Buchungsgebühr- zahlen, obwohl er den Mietgegenstand nicht nutzen kann.
    Deshalb wird der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung dringend empfohlen.
  2. Der Mietgegenstand steht dem Mieter am Tag der Anreise ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Am Tag der Abreise muss die Ferienwohnung bis 10.00 Uhr geräumt sein. Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, da meist noch am selben Tage die nächsten Gäste den Mietgegenstand beziehen möchten und zuvor noch eine gründliche Reinigung durchgeführt wird.
    Den Schlüssel erhält der Mieter bei der Anreise. Bitte setzen Sie sich deshalb am Vortag der Anreise unter der Telefonnummer: 0049 1520 3928119 mit uns wegen der Ankunftszeit in Verbindung. Bei Abreise bitte einen Schlüssel bei Frau Marija abgeben, oderSchlüssel in den Briefkasten werfen.
  3. Bitte zeigen Sie etwaige Beschädigungen oder andere Mängel des Mietgegenstandes sowie des Inventars unverzüglich an, damit wir schnellstmöglich Abhilfe schaffen können. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie den Mietgegenstand zu Ihrer vollen Zufriedenheit angetroffen haben.
  4. Der Mietgegenstand darf nur mit der bei Buchung angegebenen und im Mietvertrag eingetragenen Personenzahl belegt werden. Im Falle der Zuwiderhandlung ist der Eigentümer berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen.
  5. Haustiere sind nicht gestattet, es sei denn, im Mietvertrag ist etwas anderes vereinbart.
  6. Bitte beachten Sie, dass in allen Objekten das Rauchen nicht gestattet ist.
  7. Die jeweilige Hausordnung ist Bestandteil dieses Mietvertrages und unbedingt einzuhalten, damit Sie und die übrigen Gäste des Hauses einen erholsamen Urlaub verbringen können.
  8. Der Mietgegenstand ist besenrein zu verlassen. Mülleimer, der Kühlschrank und das Gefrierfach sind zu leeren, das Geschirr muss gespült sein. 
    Sämtliche Fenster und Türen sind zu schließen. Sollten diese Vorgaben nicht eingehalten werden, muss der Eigentümer sich die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vorbehalten. Für Beschädigungen des Mietgegenstandes oder des Inventars haftet der Mieter sofern sie nicht bei Beginn der Mietzeit angezeigt wurden.
  9. Der Vermittler kann den Vertrag in Fällen von höherer Gewalt oder sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignissen (Wasser-, Sturm-, Brandschäden etc.) kündigen.
  10. Bei vorhandenem WLAN-Anschluss gelten die in dem Objekt ausgelegten Nutzungsbedingungen. Mit diesem Mietvertrag werden diese durch den Mieter anerkannt.